www.daskulturgewaechshaus.de
2012, 21. April
http://www.daskulturgewaechshaus.de/2012-21-april.html

© 2017 www.daskulturgewaechshaus.de
http://www.daskulturgewaechshaus.de

Über...

 

Die Autorin Anne Bergmann   wurde 1980 geboren und wuchs in einem Dorf südlich von Leipzig auf. Während ihrer Kindheit und Schulzeit entdeckte sie ein Faible für Naturwissenschaften und gleichzeitig ihre Liebe zur Literatur.

Ihr erster Schreibversuch mündete in einem Märchen, das in der örtlichen Grundschule uraufgeführt wurde. Danach trat die Literatur erst einmal zurück und die Naturwissenschaft in den Vordergrund. Während ihres Physikstudiums begann sie wieder zu schreiben. Bisher hat sie Kurzgeschichten und Erzählungen in Anthologien veröffentlicht.

Quelle: www.ronald-henss-verlag.de


Vor mehr als zehn Jahren hatte Carsten Krankemann damit begonnen erste literarische Splitter und Kurzgeschichten zu schreiben, die er in den unterschiedlichsten Schreibkursen zu kanalisieren sucht. Letztendlich war es dann wohl auch seine Gattin gewesen, die ihn dazu ermutigte, das bis dahin hobbymäßig betriebene Steckenpferd zu intensivieren. Seine Anhänger ... um nicht zu sagen, seine Jünger ...  sprechen von einer sehr weisen Entscheidung. Im Januar 2008 brachte er dann sein erstes Buch heraus; eine Offenbarung, wie er selbst meint. Dann folgte im November 2009 sein Anteil in der Anthologie "Zauberhafte Herzen" und einen Monat später das Portrait "Kleine Oma - ganz groß" im Zerbster Heimatkalender. In seinen Lesungen erfährt der Zuhörer allerdings, dass sich der Autor nicht auf den bisher erkämpften Lorbeeren ausruht, sondern weiter schaffend tätig ist.

 

2012, 21. April

 

 

 

 

"Mit dem Taxi durch 4 Jahreszeiten"

Anne Bergmann und Carsten Krankemann laden Sie ein auf eine Reise durch “4 Jahreszeiten Liebe” im “Taxi nach Süden”. Lassen Sie sich von den Geheimnissen eines Hummelflüsterers erzählen, lauschen Sie den Jazzimprovisationen eines Gelbspötters. Gibt es noch Altbauvögel? Und wie sagt man Vögeln auf Albanisch? Verändern Sie die Welt, indem Sie einen Schmetterling aufscheuchen, fahren Sie immer der Nase des Autos nach auf der Suche nach Freiheit.