www.daskulturgewaechshaus.de
2014,30.8.
http://www.daskulturgewaechshaus.de/2014-30-8-.html

© 2017 www.daskulturgewaechshaus.de
http://www.daskulturgewaechshaus.de

Rückblick

MissLeslyK & The Lucky Tunes, welche sich im Oktober 2012 gründeten, sind ein gut eingespieltes und authentisches Rockabilly-Trio aus Dresden. Die bezaubernde Sängerin Valeska Leslie Kunath interpretiert zusammen mit Felix Günther am Kontrabass und Philipp Striemann an der Gitarre populäre Songs der 40er, 50er und 60er Jahre, also von Legenden wie Elvis Presley, Johnny Cash, Brenda Lee, The Collins Kids und vielen mehr. Zu dritt ergeben sie auf der Bühne ein sympathisches Gespann, welches die Songs mit eigenem Charme und Enthusiasmus präsentiert und damit das Publikum zum swingen und tanzen animiert. (*)

So geschehen auch im "voll besetzten" KULT am 30. August. Die "Fifties" hatten es den Machern heftig angetan. Das konnte man unschwer am stylischen Outfit des Kulturgewächshauses erkennen: Erikafarbene Astern zierten die originelle Tischdeko, alte Vinyl-Schallplatten als Kerzenständer auf fliedergefärbten Wachstuchdeckchen mit weißen Punkten. "Zuckertüten"-Lampen, die über den zahlreichen Gästen nach Einbruch der Dunkelheit angenehm rötliches Licht versprühten, bis hin zur Bühne, an deren linken Seite eine Fernsehtruhe aus Pappe "echtes" Kino bot: Videoclips aus der Zeit des Rock´n Roll und DDR-Werbespots zwischen Konsum und Trabant. Die "Lucky Tunes" aus Dresden mit ihrer tollen Frontfrau LeslyK brachten das KULT in eine Art Dauertrance. "Hypnotic"-Rockabilly und gute Laune bis zum letzten Titel eines perfekt dargebotenen Programms zwischen Elvis, eigenen Songs und Petticoats. Gegen Mitternacht klang ein ganz besonderer Abend aus, den keiner der Gäste und Fans dieser Musik so schnell vergessen wird...

Keep on rockin´ !

Red. KULT r.s.
(*)www.facebook.com/MissLeslyK
 

2014, 30.08.

 

 

"DAMALS"

Konzert und Tanz im Stil der 50/60er Jahre

am

 Sa., 30. Aug. 2014

 

 

mit  

"Miss LeslyK & The Lucky Tunes" Dresden

Beginn: 20.00 Uhr (Einlass 19 Uhr).

***