www.daskulturgewaechshaus.de
2014, 4.10.
http://www.daskulturgewaechshaus.de/2014-4-10-.html

© 2017 www.daskulturgewaechshaus.de
http://www.daskulturgewaechshaus.de

Über....

___________________________

Frank Burkhard (Gitarre, Vocal)

ist Gründer der legendären Dresdner Bluesband "Bankrott" und spielt den Blues seit Ende der siebzieger Jahre. 1988/89 spielte Frank die Leadgitarre für die Dresdner Band "Simple Song" . Von 1990 bis 1992 spielte er Blues in verschiedenen Berliner Bands (u.A. "Deal" und "Romans Blues Inc.") . Von 1992 bis 2002 lebte Frank in Fayetteville/Arkansas im Süden der USA. Nach anfänglichen Auftritten mit befreundeten lokalen Blueslegenden wie Lloyd Marley, Chris Thompson (Blind Boy White), Tim Carnes und anderen, gründete Frank sein eigenes Trio. Es folgten Konzerte im "George's" auf der Fayetteville Main Street (Dixon Street), in Little Rock AR, Fort Smith AR, zum Blues Festival im "Basin Park Hotel" in Eureka Springs AR, im Osten Oklahomas sowie in Miami FL. Seit 2002 lebt Frank wieder in Deutschland. Er bringt die Inspiration aus dem Süden der USA zu uns.

Uwe von Brühl (Bass, Vocal)

Uwe spielte den Bass in verschiedensten Projekten von Rockbands bis hin zu literarisch/musikalischen Veranstaltungen. Jedoch bekanntlich rostet alte Liebe nicht und heute zupft er wieder für den Freund aus alten Tagen...

Ulrich Grafe (Drums)

Uli, gebürtiger Dresdner, studierte an der Hochschule für Musik Orchesterschlagwerk und ist als freischaffender Musiker und Pädagoge tätig. "Es ist gut zu wissen, dass der von Frances Densmore erwähnte `Letzte Sonnentanz der Sioux‘ im Jahre 1882 nicht der letzte war...“

Hans Horn (Harmonika)

Hans' Begeisterung für den Blues, insbesondere für die Harmonika, wurde von den bekannten Bluesmusikern Little Walter, Paul Butterfield und Phil Wiggins "rauschaft befeuert". Der Sound von "Congo Square" ist durch Hans' Bluesharp stark geprägt.

KULT-Video

 

2014, 04. Okt.